Korsetts

Das Korsett

Ein Korsett wird sehr eng am Körper getragen, dadurch wird die weibliche Form besonders hervorgehoben. Außerdem erhält man durch ein Korsett eine bessere Haltung. Korsetts gibt es in den unterschiedlichsten Formen und Farben. Mit einem Korsett kann man auch ein wenig die Problemzonen weg schummeln.

Es gibt Vollbrust-Korsetts, Halbbrust-Korsetts, Unterbrust-Korsetts sowie Taillen-Korsetts. Viele Korsetts bestehen aus mindestens 3 Lagen, einem Obermaterial, einem Träger-Stoff und dem Futter. Als Obermaterial wird zum Beispiel Lack, Seide, Samt, Jaquardstoff oder Satin verwendet. Das Innenfutter besteht oft aus Waschviskose oder Baumwolle. Da ein Korsett nicht die Form verlieren darf, werden verschiedene stabilisierende Materialien eingearbeitet. Hierbei handelt es sich z.B. um Spiralstäbe aus Edelstahl. Da diese Spiralstäbe sehr biegsam sind, ist eine unbeschwerte Beweglichkeit mit einem Korsett möglich. Natürlich gibt es auch einlagige Korsetts und Korsetts aus Mesh-Stoffen.

Dafür, dass sich der Stoff hinten nicht um die Ösen wellt, sorgen jeweils zwei Korsettstangen, die sich neben den Ösen befinden. Die Verschlüsse an der Vorderseite, die Spiralstäbe und die Korsettstangen bestehen aus Edelstahl. Die Menge der Verschlusshaken hängt von der Länge des Korsetts ab.

Nach dem Anlegen eines Korsetts wird es an der Vorderseite mit Verschlusshaken verschlossen und hinten geschnürt. Bei jedem An- und Ausziehen des Korsetts, muss die Schnürung hinten so weit offen sein, dass man ohne Spannung auf den Haken zu haben, den Vorderverschluß öffnen bzw. schließen kann.

Korsetts kann man im Fachhandel oder im Internet kaufen. Beim Kauf im Fachhandel ist die Beratung von großem Vorteil. Auch wird man dort fachmännisch vermessen und kann damit nichts verkehrt machen. Am allerbesten sitzt natürlich ein Korsett, dass man sich in einer Maßschneiderei anfertigen lässt. Da hier der Schnitt individuell gezeichnet wird, ein Probeteil genäht wird, eventuelle Änderungen vorgenommen werden, so dass das am Ende entstandene Korsett optimal sitzt.

 

Warum ein Korsett kostet, was es kostet

Günstige Korsetts:

  • haben meist nur Kunststoffstäbe
  • sind wenig tailliert
  • haben keine gute Passform
  • sind oft unsauber verarbeitet, Nähte lösen sich
  • haben Lochnieten aus Eisen (rostet)

 

Korsetts aus dem Atelier Engeldinger:

  • Alle Korsetts im Atelier Engeldinger werden von Hand gearbeitet
  • Sie haben die Möglichkeit der individuellen Gestaltung Ihres Wunsch-Korsetts, Form und Schnitt, Farben, Stoffe und Accessoires können frei gewählt werden
  • Die Taillenreduktion kann frei gewählt werden
  • Sie sind mit Spiralfederstäben und Edelstahl-Vorderschließen gearbeitet
  • Sie haben eine sehr gute Passform und sind sehr genau, sauber und hochwertig verarbeitet
  • Alle verwendeten Metall-Teile sind rostfrei
  • Die Schnürung ist beidseitig durch Wigonastahl verstärkt, kann sich daher nicht zusammenziehen
  • Sie haben abgerundete polierte Stabenden bzw Metallkappen, bohren sich deshalb nicht durch
  • Unter den Vorderschließen und der Schnürung ist ein Beleg eingearbeitet
  • Einfassarbeiten, Borten und Verzierungen werden auch von Hand angenäht

 

2017  Atelier Engeldinger   globbers joomla templates